Episode 30 – Wirtschaftssimulationen – Teil 2

In den 80ern begründeten Klassiker wie Kaiser das neue Genre Wirtschaftssimulationen. Spielerisch eröffnete dies die Möglichkeit, große Firmen zu leiten, seinen eigenen Fußballverein zu managen oder eine ganze Zivilisation anzuführen. Doch die eigentliche Blütezeit dieses Genre sollte erst in den 90er Jahren beginnen. Das Amigaspiel 1869 – Hart am Wind (1992) von Max Design legte in diesen Jahren den Grundstein für die damals so beliebte und noch heute sich gut verkaufende Anno-Serie. Gleichzeitig tauchten auf dem Videospielmarkt mehr und mehr Spiele mit der Endung „Tycoon“ auf. Darunter auch ausgezeichnete Vertreter wie Sid Meiers Railroad Tycoon (1993) oder Chris Sawyers Transport Tycoon (1994). Darüber hinaus regelte man munter seinen eigenen Freizeitpark in Theme Park (1994) oder das eigene Krankenhaus in Theme Hospital (1997), wenn man nicht zu beschäftigt war seine Fluglinie in Airline Tycoon (1998) zu verwalten. Mehr dazu erfahrt ihr in dieser neuen Ausgabe des Telespiel-Late-Night-Podcasts mit Konsolen Chris, sanifox, Retro Gambler und olixon.

Achso, ignoriert die Weihnachtsgrüße :)

Episode 30 - Wirtschaftssimulationen - Teil

6 Kommentare zu Episode 30 – Wirtschaftssimulationen – Teil 2

  1. Spiritogre sagt:

    Software 2000 – da werden Erinnerungen wach. Ich bin da damals einmal hingefahren und habe die “Büros” besucht. Diese waren in einer normalen Wohnung und meine Güte, waren die “zugemüllt”, jeder Zentimeter Raum wurde genutzt. Sie waren ziemlich in Hektik, haben mir aber trotzdem mein kaputtes Wild West World neu kopiert, was leider nichts gebracht hat, weil die Diskette kaputt war.
    Übrigens, nachdem ich Holiday Maker bei einem Freund gesehen habe, habe ich mir alle Spiele von denen immer gekauft. Ich glaube, das war schon Patriotismus dabei, allerdings haben mir die auch (fast) alle außergewöhnlich gut gefallen.

  2. Ike sagt:

    Nettes Roundup. Aber Sven (nehme ich an): Stell bitte irgendwie dein Atmen ins Mikrofon ab. Das war teilweise richtig unangenehm, wenn mir jemand die ganze Zeit ins Ohr atmet.

  3. Kashmir sagt:

    Schönes Roundup, doch Wet – The Sexy Empire fehlt!!! ;P

  4. Der offizielle Kirchenjesus sagt:

    Das war’s dann wohl. Jetzt ist schon so ewig nichts mehr gekommen… hab’s ja gesagt, das Projekt ist tot, Leute. Da kommt nichts mehr…
    Wahrscheinlich muss Sanifox erstmal Namen lernen soooo peinlich ich sag nur “Michael” Galway oder was was kommt als nächstes Paul Molyneux oder David Lucas? Ist hier wohl alles im Sande verlaufen schade drum aber ja das Projekt ist tot blablublba

    • sanifox sagt:

      Wahnsinn, endlich treffe ich mal einen perfekten Menschen der sich noch nie versprochen hat. Aber gut, wenn du sonst keine Sorgen in deinem Leben hast, Glückwunsch ;) Übringens, am 13.04. zeichnen wir wieder auf :p Schade das es mit deiner Vorhersage dann doch nicht klappt.

      • PRHenke sagt:

        Ich nehme Dich beim Wort, Mister Sanifox/RetroHunter/Vößing… wobei die Frage bleibt: Ein neuer Zockersalat, Teil 3 der WiSims oder ein neues Cinemaware-Produkt? Egal, schön mal wieder was von Dir und Deiner Truppe zu hören.

        P.S. : Frag Konsolen Chris mal nach einem gewissen “ausgestorbenem Datenträger”,ja? Danke!

Hinterlasse einen Kommentar zu Der offizielle Kirchenjesus Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>